% Frühlings-SALE: Viele Produkte bis zu 20% reduziert! (zur Kategorie)
Kontakt

Vorteile von Kunststoff- und Betonzisternen

Die Vorteile der Kunststoffzisterne

Eine Kunststoffzisterne ist leicht

Ein großer Vorteil der Kunststoffzisterne liegt im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand: Im Gegensatz zu einer Betonzisterne, ist das Handling einer Kunststoffzisterne sehr einfach. Für das Verladen und Bewegen einer Kunststoffzisterne benötigen Sie keinen Kran bzw. „schweres Gerät“. In der Regel genügt ein Minibagger oder die „Manpower“ von 2-4 Personen (je nach Größe der Kunststoffzisterne). Integrierte Transportösen und Tragegriffe erleichtern den Transport zusätzlich.

Die einfache Reinigung einer Kunststoffzisterne

Zusätzlich zur besseren Beweglichkeit zeichnet sich die Kunststoffzisterne durch ihre geringen Adhäsions-Eigenschaften aus. D.h. auf der glatten Oberfläche der Zisterneninnenseite können sich keine Feststoffe bzw. Schmutz anhaften. Dadurch lässt sich die Kunststoffzisterne besonders einfach reinigen und eine gleichbleibend gute Wasserqualität ist sichergestellt.

Das Herstellungsverfahren unserer Kunststoffzisternen

Eine moderne Kunststoffzisterne aus dem Werkstoff Polyethylen ist zudem säurebeständig und zu 100% recyclebar! Jede von uns angebotene Kunststoffzisterne wird im aufwendigen und spannungsfreien Rotations-Sinter-Verfahren (oder kurz "Rotationsverfahren") hergestellt, das eine homogene Wandstärkenverteilung gewährleistet. Die Tanks werden monolithisch gefertigt, das heißt sie sind frei von Schweißnähten und Fugen und somit dauerhaft dicht! Unsere Produktionspartner garantieren dies mit einer jahrzehntelangen Herstellergarantie.
Die meisten unserer Kunststoffzisternen sind in Verbindung mit einer entsprechenden Abdeckung Pkw-befahrbar, wodurch der Einbau in der Einfahrt kein Problem darstellt.


Die Vorteile der Betonzisterne

Kein weiteres Verfüllmaterial benötigt

Beim Einbau einer Betonzisterne wird kein zusätzliches Verfüllmaterial benötigt. Die Zisterne kann einfach mit dem Bodenaushub wieder verfüllt werden. Dies erspart Ihnen Zeit und Kosten. Außerdem müssen Sie somit auch weniger Erdaushub „entsorgen“.

Einfacher Einbau - bei nahezu jeder Bodenart

Während –insbesondere die günstigeren- Kunststoffzisternen mit schwierigen, wasserundurchlässigen Bodenformationen manchmal Probleme haben, kann eine Betonzisterne in praktisch jeder Bodenart eingebaut werden. Auch über Ihren Grundwasserstand müssen Sie sich bei einer Betonzisterne i.d.R. keine Gedanken machen.

Durch die monolithische Bauart unserer Betonzisternen ist ein weiteres Vermörteln auf der Baustelle nicht notwendig. Die Zisterne wird also „fix und fertig“ geliefert und Sie können sie direkt anschließen.

Extrem belastbar

Mit der entsprechenden Abdeckung sind unsere Betonzisterne bis zu 40,0 to. Lkw-befahrbar.
Das ist mit den meisten Kunststoffzisternen nicht oder nur mit sehr großem Aufwand möglich. Sofern Sie die Zisternen in Lkw-befahrbaren Bereichen (Belastungsklasse D) einbauen möchten, sollte eine Betonzisterne die bessere Wahl sein.

 

 

 

 

 

100% persnliche Beratung
"Ich bin fr Sie da!"
Wulf Grepel